Pressekonferenz, 25.5.2020

Bisherige Berichterstattung

Radiosendung über Erlebnisse, Eindrücke und Inhalte der Degrowth Vienna 2020.  Wir gehen in vier Themenblöcken auf verschiedene Inhalte, wie zum Beispiel Wohnen, Arbeit und Herausforderungen der Degrowth-Bewegung ein und erzählen von unseren persönlichen Erfahrungen.

Eine Sendung von Viviane Griesinger und Sophia Kratz aus dem Degrowth Vienna 2020 Organising Team

Warum in Corona-Zeiten eine Orientierung an Postwachstum sinnvoll ist. Artikel von Ulrich Brand vom Degrowth 2020 Advisory Board mit Erwähnung unserer Konferenz.

Anlässlich der Konferenz Degrowth Conference Vienna 2020 diskutieren wir im Schirmchen und Streusel Podcast mit spannenden Gäst_innen über das Konzept Degrowth. Was ist Degrowth überhaupt, was bedeutet Postwachstum in der Praxis und ist das wirklich ein Weg zum schönen Leben? Kann Degrowth die Klimakrise lösen und was bedeutet Wirtschaften ohne Wachstum für uns Lohnabhängige?

Am 22.5.2020 ab 19:00 Uhr Live

Postwachstum: Wieso die Wirtschaft jetzt schrumpfen muss, Interview mit Tone Smith, Advisory Board der Degrowth Vienna 2020 Konferenz

Die durch den Coronavirus ausgelöste Krise hat bereits viele Schwachpunkte unserer wachstumsbesessenen kapitalistischen Wirtschaftsweise aufgezeigt. Mehr denn je wird deutlich, dass wir eine tiefgreifende Transformation unserer Gesellschaften anstreben müssen, bevor diese durch eine Krise erzwungen wird. Aus diesem Grund haben über 1100 Expert*innen und über 70 Organisationen diesen offenen Brief unterzeichnet, der unter anderem von den Organisator*innen der Vienna Degrowth Conference entworfen wurde. Er umreißt fünf Grundsätze zur Erholung der Wirtschaft, um eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft einzurichten und zukünftige Krisen zu verhindern.

Interview mit Christian Kerschner und Christina Plank: Mut zu Degrowth jetzt

Ausgabe zum Thema Degrowth aus verschiedenen Perspektiven: U.a. Gespräch zum Thema mit Iris Frey vom Organising Team

Feministische Ökonomie: Degrowth Vienna 2020. Artikel von unserem Orga-Team Mitglied Lisa Marie Seebacher